Blog Post Image: Craft CMS 5 erschienen: Ein umfassender Überblick

Craft CMS 5 erschienen: Ein umfassender Überblick

Zuallererst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich etwas spät dran bin, über die neueste und aufregende Entwicklung im Bereich der Content-Management-Systeme zu berichten: Craft CMS Version 5 ist erschienen. Mein kleines Abenteuer in Ägypten, gepaart mit der Faszination der dortigen antiken Kultur, hat mich für eine Weile von der digitalen Welt ferngehalten. Doch nun zurück, freue ich mich, meine Erkenntnisse und Gedanken mit Ihnen zu teilen.

Veröffentlicht am Autor: Daniel Schmidt

Was ist neu in Craft CMS 5?

Craft CMS 5 bringt eine Vielzahl von Neuerungen mit sich, die das System in verschiedenen Bereichen verbessern. Im Folgenden werde ich einige der bedeutendsten Features und Verbesserungen detailliert erläutern:

Verbessertes Authoring-Erlebnis
Die Benutzeroberfläche (UI) des Control Panels wurde überarbeitet, um eine leichtere, klarere und freundlichere Benutzererfahrung zu bieten. Ein neues Icon-Set, ein ein- und ausklappbarer globaler Seitenbalken sowie funktionellere Brotkrumen-Navigation tragen zu einer verbesserten Navigation und Übersichtlichkeit bei​.

Matrix in Matrix
Eine signifikante Neuerung ist die Einführung der Fähigkeit, Matrix-Felder innerhalb von anderen Matrix-Feldern zu verschachteln. Dies ermöglicht es, komplexe Inhaltsstrukturen und hierarchien effizienter und übersichtlicher zu gestalten​​.

Feldinstanzen
Mit Craft CMS 5 können benutzerdefinierte Felder nun mehrfach in demselben Feldlayout verwendet werden. Jede Feldinstanz kann dabei eigene Namen, Handles, Anweisungen und Bedingungen haben, was die Wiederverwendung und Organisation von Feldern wesentlich vereinfacht​​.

Adressen und Icon-Felder
Zu den 23 integrierten benutzerdefinierten Feldtypen gehören jetzt auch Adress- und Icon-Felder. Diese Erweiterung des Feldtyp-Spektrums ermöglicht eine noch detailliertere und spezifischere Inhaltsmodellierung​.

Mehrere Autoren
Ein weiteres wichtiges Feature ist die Möglichkeit, Beiträgen mehrere Autoren zuzuordnen. Dies fördert die Kollaboration innerhalb von Teams und erleichtert die Verwaltung von Inhalten, die von mehreren Nutzern bearbeitet werden​​.

Bulk Inline-Bearbeitung
Die Funktion zur Bulk Inline-Bearbeitung in Elementindizes ermöglicht die Bearbeitung aller sichtbaren Elemente direkt in der Tabellenansicht. Dies vereinfacht das Aktualisieren von Inhalten erheblich und spart Zeit​.

2FA und Passkeys
Für eine erhöhte Sicherheit bietet Craft CMS jetzt die Möglichkeit zur Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) sowie die Nutzung von Passkeys, basierend auf Fingerabdruck oder Gesichtserkennung, zur Beschleunigung der Anmeldevorgänge​​.

Erweiterte Zugänglichkeit
Craft CMS 5 macht große Fortschritte in Bezug auf die Zugänglichkeit und strebt die Einhaltung der WCAG AA-Richtlinien an. Dies beinhaltet eine Vielzahl von Verbesserungen, um die Barrierefreiheit für alle Nutzer zu gewährleisten​.

Lazy Eager-Loading
Eager-Loading von verschachtelten Elementen wird in Craft CMS 5 durch die Einführung von Lazy Eager-Loading vereinfacht. Einfach .eagerly() zu Ihren verschachtelten Elementabfragen hinzufügen, und Craft übernimmt den Rest​.

Element Partial Templates
Mit der Einführung von Partial Templates für Elementtypen können Sammlungen von Elementen durch einen einzigen Aufruf von elements.render() gerendert werden, was die Template-Entwicklung vereinfacht und effizienter macht​​.

Diese Features und Verbesserungen in Craft CMS 5 zielen darauf ab, die Benutzererfahrung für Content-Autoren, Entwickler und Endnutzer gleichermaßen zu verbessern. Durch die Einführung neuer Funktionen und die Optimierung bestehender Prozesse setzt Craft CMS neue Maßstäbe in der Welt der Content-Management-Systeme.

Neue Preise und Editionen bei Craft CMS

Craft CMS 5 führt mit seiner neuesten Version eine angepasste Preis- und Editionsstruktur ein, die es Benutzern ermöglicht, die Version zu wählen, die am besten zu ihren Anforderungen passt. Hier ein detaillierter Überblick über die neuen verfügbaren Editionen und was jede von ihnen bietet​:

Solo Self-Hosted

  • Preis: Kostenlos
  • Zielgruppe: Ideal für Einzelpersonen, die eine Website für sich selbst oder einen Freund erstellen.
  • Hauptmerkmale:
    • Ein Admin-Konto
    • Ultra-flexible Inhaltsmodellierung
    • Multi-Site und Lokalisierung
    • Fortgeschrittene Vorschauoptionen
    • Twig und GraphQL für Frontend-Templates oder Headless-Verwendung

Diese Edition ist perfekt für kleinere Projekte oder für diejenigen, die mit Craft CMS experimentieren möchten.

 

Team Self-Hosted

  • Preis: $279 pro Projekt (beinhaltet ein Jahr Updates, $99/Jahr für Updates danach)
  • Zielgruppe: Entwickelt für kleine Teams.
  • Hauptmerkmale:
    • Alles in Solo, plus:
    • Fünf Benutzerkonten
    • Eine Benutzerrolle
    • Zugriff auf alle Inhaltsverwaltungsfunktionen für alle Benutzerkonten
    • Entwickler-Support direkt vom Craft-Entwicklungsteam

Diese Edition bietet erweiterte Unterstützung und Benutzerkonten für kleine Teams, die an Projekten zusammenarbeiten.

 

Pro Self-Hosted

  • Preis: $399 pro Projekt (beinhaltet ein Jahr Updates, $99/Jahr für Updates danach)
  • Zielgruppe: Für professionelle Anwendungen von Unternehmen oder Organisationen.
  • Hauptmerkmale:
    • Alles in Team, plus:
    • Unbegrenzte Benutzerkonten
    • Unbegrenzte Benutzerrollen
    • Erstellung von Benutzergruppen mit benutzerdefinierten Berechtigungen
    • Personalisiertes Control Panel Branding
    • Angepasste System-E-Mail-Nachrichten und E-Mail-Vorlagen

Die Pro Edition ist ideal für Unternehmen, die eine vollständige Kontrolle über die Benutzerverwaltung und Anpassungen benötigen.

 

Enterprise

  • Preis: Kontakt erforderlich für individuelle Angebote
  • Zielgruppe: Für Projekte mit spezifischen Lizenzanforderungen und Supportbedürfnissen.
  • Hauptmerkmale:
    • Alles in Pro, plus:
    • First-Party SAML Single Sign-On (SSO)
    • Benutzerdefinierte Lizenzvereinbarung
    • Beschaffungsunterstützung
    • Gewidmete Premium-Unterstützung

Diese Edition richtet sich an Großunternehmen oder Projekte, die spezifische Anforderungen an Lizenzierung, Sicherheit und Support haben.

 

Jede Edition wurde entwickelt, um unterschiedliche Anforderungen und Budgets zu erfüllen, von individuellen Entwicklern bis hin zu großen Organisationen. Die Wahl der richtigen Edition hängt von den spezifischen Bedürfnissen Ihres Projekts, der Größe Ihres Teams und Ihren Anforderungen an Unterstützung und Funktionalität ab.

Upgrade auf Craft CMS 5: Machen oder warten?

Das Upgrade auf Craft CMS Version 5 bringt viele spannende neue Funktionen und Verbesserungen mit sich. Allerdings gibt es mehrere Gründe, warum es sinnvoll sein könnte, mit dem Upgrade zu warten:

Plugin-Kompatibilität

Eines der Hauptprobleme, auf die Nutzer beim Upgrade auf eine neue Major-Version eines CMS stoßen können, ist die Kompatibilität vorhandener Plugins. Viele Plugins, die für frühere Versionen von Craft CMS entwickelt wurden, müssen möglicherweise aktualisiert oder angepasst werden, um mit Version 5 kompatibel zu sein. Da die Entwicklergemeinschaft Zeit benötigt, um ihre Plugins zu aktualisieren, besteht das Risiko, dass wichtige Funktionen Ihrer Website vorübergehend nicht verfügbar sind oder nicht wie erwartet funktionieren.

Neue Funktionen und mögliche Bugs

Obwohl Craft CMS 5 viele innovative Funktionen einführt, können mit jeder neuen Softwareversion anfangs Bugs oder unerwartete Verhaltensweisen auftreten. In der Beta- und den frühen Release-Phasen werden diese Probleme oft identifiziert und behoben. Durch das Warten auf spätere Patches oder Minor-Releases können Sie sicherstellen, dass Sie eine stabilere und zuverlässigere Version einsetzen.

Anpassung an neue Funktionen

Die Einarbeitung in die neuen Funktionen und Änderungen, die mit Craft CMS 5 eingeführt wurden, kann Zeit in Anspruch nehmen. Sowohl Entwickler als auch Content-Manager müssen möglicherweise neue Workflows lernen oder sich an die überarbeitete Benutzeroberfläche anpassen. Indem Sie mit dem Upgrade warten, geben Sie sich und Ihrem Team Zeit, sich auf die Veränderungen vorzubereiten und von den Erfahrungen anderer Nutzer zu lernen.

Dokumentation und Ressourcen

Mit der Veröffentlichung neuer Softwareversionen dauert es oft eine Weile, bis umfassende Dokumentationen und Lernressourcen verfügbar sind. Durch das Warten auf das Upgrade haben Sie Zugang zu einer breiteren Palette an Tutorials, Leitfäden und Best Practices, die von der Community erstellt wurden, was die Umstellung erleichtert.

Individuelle Geschäftsbedürfnisse

Abhängig von den spezifischen Anforderungen und dem Kontext Ihrer Website oder Ihres Projekts kann es strategische Gründe geben, mit dem Upgrade zu warten. Beispielsweise könnte die Stabilität für ein bevorstehendes großes Event oder eine Kampagne vorrangig sein, oder es stehen keine Ressourcen für die Durchführung und das Testen des Upgrades zur Verfügung.

Fazit und Empfehlung meinerseits zu Craft CMS 5

Obwohl Craft CMS 5 viele attraktive neue Funktionen und Verbesserungen bietet, ist es wichtig, die Entscheidung zum Upgrade sorgfältig abzuwägen. Indem Sie die Kompatibilität Ihrer Plugins prüfen, Feedback von anderen Nutzern abwarten und sich mit den neuen Funktionen vertraut machen, können Sie sicherstellen, dass der Übergang zu Craft CMS 5 so reibungslos und erfolgreich wie möglich verläuft. Wenn Sie Unterstützung benötigen oder spezifische Fragen zum Upgrade-Prozess haben, stehen Ihnen sowohl die Craft-Community als auch professionelle Dienstleister zur Verfügung.

Angesichts der Komplexität der neuen Funktionen und der Notwendigkeit, die Kompatibilität zu prüfen, biete ich meine Dienste an, um Ihnen bei diesem Prozess zu helfen. Von der Überprüfung der Plugin-Kompatibilität bis hin zur Optimierung Ihrer Website für Craft CMS 5 – ich stehe Ihnen zur Seite.

Ihr nächstes Projekt kann großartig werden!

Hat Ihnen mein Beitrag "Craft CMS 5 erschienen: Ein umfassender Überblick" gefallen? Wollen auch Sie eine hochwertige Online-Präsenz, die es Ihnen ermöglicht, Sich und Ihre Produkte optimal zu präsentieren?:
Ich habe den Willen und die Vorstellungskraft, die mich immer wieder antreibt, das Unmögliche möglich zu machen. Dabei definiere ich Grenzen immer wieder neu. Trotz alldem sind wir in erster Linie eines: Mensch.
Aktuelle Projekte
  • IC Team / ICOLOS
  • Solexo
  • PMMR Projektmanagement
  • Physiotherapie Gedlich
  • Mobile Massage König
Stöbern