Blog Post Image: Craft CMS-Entwicklungs-Workflow: Teil 1 - Projektdefinition

Craft CMS-Entwicklungs-Workflow: Teil 1 - Projektdefinition

In meiner langjährigen Erfahrung als Entwickler und offizieller Partner für Craft CMS, der bereits mit Unternehmen und Agenturen unterschiedlichster Größenordnungen zusammengearbeitet hat, bin ich wiederholt auf Herausforderungen gestoßen, die die Umsetzung eines Craft CMS-Projekts – und im Grunde genommen jedes Webprojekts – begleiten können. 

Dadurch habe ich gelernt, dass der Erfolg eines Webprojekts nicht allein durch technische Expertise oder ein innovatives Design garantiert wird. Vielmehr liegt der Schlüssel zum Erfolg in der sorgfältigen, initialen Planungsphase – insbesondere in der präzisen Definition des Projekts. Diese Phase umfasst eine detaillierte Beschreibung der Projektziele, der Zielgruppe und des angestrebten Endprodukts. Sie erfordert eine eingehende Analyse der Bedürfnisse und Erwartungen des Auftraggebers sowie ein fundiertes Verständnis des Projektumfangs und der Komplexität. Entscheidend ist, dass das Hauptziel des Projekts immer an der übergeordneten Geschäftsstrategie des Kunden ausgerichtet ist und so formuliert wird, dass messbare Erfolge definiert und erreicht werden können.

Veröffentlicht am Autor: Daniel Schmidt

Fundament für den gesamten Projektverlauf

Die Projektbeschreibung dient nicht nur als ein einführendes Dokument, sondern als das Fundament, auf dem alle zukünftigen Entscheidungen basieren. Eine klar und präzise formulierte Projektdefinition ist essenziell, um Missverständnisse zwischen mir und dem Kunden zu vermeiden und sicherzustellen, dass alle Beteiligten dieselben Ziele verfolgen. Eine solide Basis ist unabdingbar; ohne sie könnten sich die Projektziele im Laufe der Zeit verschieben, was letztlich zu Verzögerungen, zusätzlichen Kosten und einem Endprodukt führen kann, das den ursprünglichen Anforderungen nicht entspricht.

Tiefgehendes Verständnis der Zielgruppe

Für die Entwicklung einer erfolgreichen Website ist ein profundes Verständnis der Zielgruppe unerlässlich. Die präzise Projektdefinition ermöglicht es, ein klares Bild der Endnutzer zu entwickeln, ihre Bedürfnisse und Erwartungen zu verstehen und wie die Website dazu beitragen kann, diese zu erfüllen. Diese Kenntnisse beeinflussen jede Entscheidung, von der Gestaltung und Funktionalität bis hin zum Inhalt, und gewährleisten, dass die Website ihre Nutzer effektiv anspricht und bedient.

Definition messbarer Erfolge

Ein weiterer kritischer Aspekt der Projektdefinition ist die Fähigkeit, messbare Erfolge zu bestimmen. Durch das Festlegen von spezifischen, messbaren, erreichbaren, relevanten und zeitgebundenen (SMART) Zielen, kann der Erfolg des Projekts effektiv gemessen und bewertet werden. Diese Ziele dienen als Benchmark für den gesamten Entwicklungsprozess, unterstützen die Überwachung des Fortschritts und ermöglichen es, bei Bedarf Korrekturen vorzunehmen.

Der Schlüssel zur umfassenden Projektdefinition: Der Workshop

Um eine exakte und umfassende Definition eines Webprojektes zu gewährleisten, führe ich einen Workshop durch, bevor das Projekt offiziell beginnt. Dieser Workshop ist entscheidend, um alle relevanten Informationen zu sammeln, die für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts notwendig sind.

Sammlung essentieller Informationen

Im Rahmen des Workshops arbeite ich eng mit dem Kunden zusammen, um ein tiefgreifendes Verständnis des Projekts zu entwickeln. Wir erörtern die Geschäftsziele, definieren die Zielgruppe, besprechen die gewünschten Funktionen und die visuelle Ausrichtung der Website. Diese Diskussionen sind von unschätzbarem Wert, um sicherzustellen, dass das Projekt auf einem robusten Fundament errichtet wird.

Festlegung des Umfangs und der Komplexität

Ein wesentlicher Bestandteil des Workshops ist auch die Bestimmung des Projektumfangs. Durch das Definieren, welche Features und Funktionen benötigt werden, kann ich den Arbeitsaufwand einschätzen und einen realistischen Zeitplan erstellen. Dies ist essenziell, um die Erwartungen des Kunden zu managen und zu gewährleisten, dass wir uns auf die wichtigsten Aspekte des Projekts konzentrieren.

Entwicklung einer maßgeschneiderten Strategie

Abschließend ermöglicht der Workshop die Entwicklung einer individuellen Strategie für das Projekt. Basierend auf den gesammelten Informationen erstellen wir eine klare Roadmap, die jeden Schritt des Entwicklungsprozesses von der Designphase bis zur Implementierung und darüber hinaus umfasst.

Die Durchführung eines umfassenden Workshops vor Beginn des Design-Prozesses und der Programmierung ist ein entscheidender Schritt, um sicherzustellen, dass jedes Projekt auf einem soliden Fundament aufbaut. Dieser Ansatz ebnet den Weg für den Erfolg und stellt sicher, dass das Endprodukt nicht nur den technischen Anforderungen entspricht, sondern auch die Geschäftsziele des Kunden effektiv unterstützt und fördert. In meiner Rolle als Freelancer im Bereich der Web-Entwicklung habe ich festgestellt, dass diese initiale Planungsphase unverzichtbar ist, um den Anforderungen und Erwartungen meiner Kunden gerecht zu werden und letztendlich erfolgreiche Webprojekte zu realisieren.

Ihr nächstes Projekt kann großartig werden!

Hat Ihnen mein Beitrag "Craft CMS-Entwicklungs-Workflow: Teil 1 - Projektdefinition" gefallen? Wollen auch Sie eine hochwertige Online-Präsenz, die es Ihnen ermöglicht, Sich und Ihre Produkte optimal zu präsentieren?:
Ich habe den Willen und die Vorstellungskraft, die mich immer wieder antreibt, das Unmögliche möglich zu machen. Dabei definiere ich Grenzen immer wieder neu. Trotz alldem sind wir in erster Linie eines: Mensch.
Aktuelle Projekte
  • IC Team / ICOLOS
  • Solexo
  • PMMR Projektmanagement
  • Physiotherapie Gedlich
  • Mobile Massage König
Stöbern