Island -

Im März 2024 begab ich mich auf eine unvergleichliche Reise nach Island, die sowohl als eine produktive "Workcation" geplant war, als auch als eine Chance, die faszinierende Umgebung von Akranes und Borgarnes zu erkunden. Diese Zeit in Island bot mir die einzigartige Möglichkeit, in der Abgeschiedenheit und Ruhe der isländischen Landschaft konzentriert zu arbeiten, während mich das stetig wechselnde Wetter immer wieder aufs Neue faszinierte. Von Schneeregen bis hin zu Schneestürmen und unerwartetem, wolkenlosem Sonnenschein erlebte ich die volle Bandbreite der Naturgewalten Islands, die mich tief beeindruckten. Als Krönung meiner Reise wurde ich Zeuge der spektakulären Magma-Eruption in der Region Grindavík und eines atemberaubenden Nordlichterschauspiels, die beide die wilde und ungezähmte Schönheit Islands auf unvergessliche Weise unterstrichen.

März 2024

Island

Ich habe den Willen und die Vorstellungskraft, die mich immer wieder antreibt, das Unmögliche möglich zu machen. Dabei definiere ich Grenzen immer wieder neu. Trotz alldem sind wir in erster Linie eines: Mensch.
Aktuelle Projekte
  • IC Team / ICOLOS
  • Solexo
  • Physiotherapie Gedlich
  • KLF Taktische Zeichen
  • Grundschule Emil Ufer
Stöbern